Füchtlinkskrise als Jobmotor?!?

Nachdem sich die Flüchtlinkskrise bereits als Jobmotor für die Asylindustrie und für die Fachanwälte für Asylrecht etabliert hat, die natürlich alle von unseren Steuergeldern bezahlt werden, kommt nun der Bereich der Strafjustiz hinzu. Nachdem sich die Anzahl der Strafverfahren mit Terrorhintergrund von 250 Fällen im Jahr auf 1200 Fälle fast verfünffacht haben, kommt es im weiterlesen…

Verteidigungsministerium verschwendet 21 Mio. Euro an den ADAC

  Statt das Geld in die Instandsetzung der maroden Hubschrauberflotte bucht die Bundeswehr 6500 Flugstunden beim ADAC für 21 Mio Euro, damit die Jungs auch mal üben können. Auch wenn die Hubschrauber nicht aus dem Rettungsdienst stammen, sondern auch für Übungsflüge der Polizei (eigendlich auch ein Unding), möchte die ADAC SE keine näheren Angaben machen. weiterlesen…